Portier


Portier
Portier Sm std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. portier, dieses aus l. portārius "Türhüter, Pförtner", zu l. porta f. "Tor, Eingang".
   Ebenso nndl. portier, ne. porter, nfrz. portier, nschw. portier, nnorw. portier. Zur germanischen Verwandtschaft s. Furt; opportun, Pforte.
DF 2 (1942), 601f. französisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portier — Portier …   Deutsch Wörterbuch

  • portier — portier, ière [ pɔrtje, jɛr ] n. • porter 1100; bas lat. portarius, de porta « porte » 1 ♦ Littér. Personne qui garde une porte. ⇒ huissier. Saint Pierre, portier du paradis. 2 ♦ Vx Concierge (d une maison particulière). ⇒ concierge, gardien. La… …   Encyclopédie Universelle

  • portier — portier, ière (por tié, tiè r ) s. m. et f. 1°   Celui, celle qui garde la porte d une maison. •   Je vous trouve soigneux et d une humeur accorte ; Ce sont pour un portier de bonnes qualités, HAUTEROCHE App. tromp. II, 7. •   On en a mis [chez… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Portier — ist ein Beruf oder die Bezeichnung einer berufsähnlichen Tätigkeit in einem Hotel, einer Herberge oder einem Bürogebäude. Das Wort stammt aus dem Französischen und wird in Deutschland „Portjeh“, in Österreich „Por tier“ ausgesprochen. Es leitet… …   Deutsch Wikipedia

  • portier — Portier. s. m. Celuy qui a soin d ouvrir, de fermer, & de garder la porte principale d un logis. C est un bon Portier. ce Portier est exact. ce Portier est fidelle. Dans les Convents d hommes, lorsque celuy qui a le soin d ouvrir & de fermer la… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Portier — »Pförtner; Hauswart«: Das Fremdwort wurde im 18. Jh. aus gleichbed. frz. portier übernommen, das auf spätlat. portarius »Türhüter« zurückgeht. Dies ist eine Bildung zu lat. porta »‹Stadt›tor; Eingang« (vgl. ↑ Pforte) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Portier — (fr., spr. Portich), 1) Thürhüter; 2) in großen Gasthöfen Diener, welcher die Fremden an der Hausthür empfängt u. die Schlüssel zu allen Zimmern in Verwahrung hat …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Portier — (franz., spr. portjĕ), Pförtner, Türhüter, Hausmann, Hausmeister, besonders auch in Gasthöfen; auf Bahnhöfen ein Beamter zum Abrufen der Züge in den Wartesälen, zur Zurechtweisung des Publikums, Auskunftserteilung an dieses über den Gang der Züge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Portier — (frz., spr. ĭeh), Türhüter, Pförtner; Portière, Türhüterin; Kutschenschlag; Türvorhang …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Portier — (–ieh), frz., Thürhüter …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.